So wählen Sie Ihren Hochzeitszauberer aus

Herzliche Glückwünsche! Wenn Sie diesen Artikel lesen, heiraten Sie! Weitere Glückwünsche sind in Ordnung, wenn Sie erwägen, einen Zauberer einzustellen, um Ihre Gäste zu unterhalten. Als Hochzeitszauberer bin ich natürlich voreingenommen, wie wichtig es ist, einen Zauberer zu engagieren, um das Eis bei einer Hochzeit zu brechen. Für die Hochzeit meines Bruders wusste ich jedoch, dass ich ihm etwas ganz Besonderes besorgen musste – ich habe einen Zauberer engagiert, also versuche ich nicht nur, für meine Dienste zu werben.

Nun zu den schlechten Nachrichten – Wenn Sie einen schlechten Zauberer bekommen, kann dieser Ihrem besonderen Tag schaden. Sie können zu spät (oder gar nicht) auftauchen, mit Ihren Gästen wie mit Kindern reden, fluchen, unhöflich/arrogant sein oder, was wahrscheinlicher ist, einfach schlecht bei ihren Auftritten sein.

Hier sind einige Schritte, die Ihnen helfen, den richtigen Mann für den Job zu finden.

Nachdem Sie das Internet durchsucht und ein paar Zauberer gefunden haben, deren Aussehen Ihnen gefällt, kontaktieren Sie sie und fordern Sie ein Treffen an. Informieren Sie sie, dass Sie auch einige andere Zauberer treffen werden. Dies ist die effizienteste Methode, um sicherzustellen, dass Sie einen guten Zauberer für Ihre Hochzeit bekommen. Der Zauberer auf seiner Website, am Telefon oder per E-Mail. Wenn er jedoch weiß, dass er gegen andere Magier beurteilt wird, werden nur kompetente/gute Magier einem Treffen zustimmen. Auch über den Zauberer werden Sie viel erzählen können: Wenn er pünktlich kommt, geputzte Schuhe hat und sich gut mit Ihren Freunden und Ihrer Familie versteht, dann werden sich Ihre Gäste wahrscheinlich genauso fühlen wie Sie beim ersten Treffen .

Wenn die Möglichkeit, sie zu treffen, nicht verfügbar ist, ist ein Telefonanruf die zweitbeste Option. Nahezu jeder Zauberer behauptet auf seiner Website, lustig und äußerst unterhaltsam zu sein, aber in Wirklichkeit ist dies nicht immer der Fall. Bring mich zum Lachen“. Noch einmal, wenn sie dich am Telefon zum Lachen bringen und eine sympathische Atmosphäre ausstrahlen können, dann sind sie wahrscheinlich eine gute Option.

1) Sind Sie ein professioneller Vollzeit-Zauberer?

Wenn er einen anderen Job hat, fragen Sie, ob er jemals am Wochenende arbeitet. Wenn er sich zwischen seiner Haupteinnahmequelle und seinem Zusatzeinkommen aus Zaubershows entscheiden muss, werden Sie leider feststellen, dass Sie keinen Zauberer auf Ihrer Hochzeit haben.

2) Bist du auf vielen Hochzeiten aufgetreten?

Es ist sehr einfach, eine Website zusammenzustellen und Hochzeitsdienste anzubieten. Sie möchten jedoch nicht, dass Ihr Zauberer an Ihrem besonderen Tag sein Handwerk lernt. Es ist entscheidend, dass Sie einen erfahrenen Künstler einstellen, der weiß, was er tut.

3) Wie erledigst du die meiste Arbeit?

Obwohl Websites und Agenten einen großen Prozentsatz des Einkommens eines Zauberers einbringen, leben die besten Zauberer von Mundpropaganda und Wiederholungsbuchungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.