Auswahl des besten Nackenkissens für Sie

Erstens hat das Nackenkissen ein eingebautes Kissen, das den Nacken stützt. Ein paar Namen, die synonym mit Nackenkissen verwendet werden, sind Stützkissen oder Konturkissen. Manchmal wird auch der Begriff orthopädisches Kissen oder Chiropraktikkissen verwendet.

Allerdings sind alle Nackenkissen so konzipiert, dass sie Ihre Wirbelsäule stützen, damit sie in einer geraden Linie bleibt. Einige können regelmäßige (rechteckige) Kissenformen haben, andere können quadratisch oder sogar seltsam geformt sein, wenn Sie dies bevorzugen. Es sollte keinen signifikanten Unterschied in Form oder Design des Kissens geben. Es könnte eher eine persönliche Präferenz sein. Alle Nackenkissen müssen eine Art Nackenstütze haben. Mit anderen Worten, es hält die Wirbelsäule in einer neutralen Position. Halte deinen Nacken gebeugt, wenn du auf dem Rücken schläfst, und halte deine Wirbelsäule gerade, wenn du auf deiner Seite liegst.

Sie können oft auch unterschiedliche Designs haben. Es kann ein wellenförmiges Design haben oder Taschen haben, in denen der Kopf sitzt. Material ist eine weitere Variable. Kissen aus verschiedenen Materialien wurden angeschaut, getestet und bewertet. Ballaststoffkissen, Kopfkissen auf Wasserbasis, Schaumstoffkissen, Buchweizenkissen usw. Ich bevorzuge ein mäßig zähes Ballaststoffkissen, das weder zu hart noch zu weich ist. Dies ermöglicht eine gute Unterstützung und einen erholsamen Schlaf. Außerdem sind Kunstfasern oft hypoallergen und schrecken Hausstaubmilben nicht ab wie Federkissen. Ich neige dazu zu denken, dass Memory-Schaum für viele Leute etwas zu steif ist, und ich möchte nicht damit herumspielen, dass ich das Kissen von Zeit zu Zeit anpassen muss, wie mit einem Kissen auf Wasserbasis. Aber auch hier müssen Sie möglicherweise ein paar verschiedene Optionen ausprobieren, um zu sehen, was Ihnen am besten gefällt.

 

Bevor Sie sich für ein Nackenkissen entscheiden, möchten Sie oft recherchieren, welches bestimmte Derila Kopfkissen für Sie am hilfreichsten ist. Einige sind möglicherweise eher darauf ausgelegt, bestimmte Erkrankungen wie Kopfschmerzen oder Schnarchen zu lindern, einige können eher darauf ausgelegt sein, Muskelverspannungen zu lindern, und einige können bei all dem oben Genannten helfen. Ein gutes Kissen erklärt, wofür es am besten geeignet ist und wie man es effektiv einsetzt.

Als nächstes müssen Sie gängige Schlafpositionen berücksichtigen. Schläfst du normalerweise auf dem Rücken oder auf der Seite? Die besten Nackenkissen bewahren die richtige Nackenkrümmung, wenn Sie auf dem Rücken liegen, und richten Ihre Wirbelsäule aus, wenn Sie auf der Seite liegen. Aus diesem Grund empfehlen Ärzte-Orthopäden oder Chiropraktiker ihren Patienten Nackenkissen, daher die Bezeichnung Chiropraktik-Kissen oder orthopädisches Kissen.

Nun, wenn du beim Arzt gewesen wärst, hätte er dir eine Röntgenaufnahme deines Halses gezeigt. Dies kann Ihnen auch bei der Auswahl eines Nackenkissens helfen. Wenn Sie feststellen, dass Sie eine normale zervikale Lordose haben, d.h. den Verlust einer normalen “C”-Kurve, möchten Sie auf jeden Fall ein Kissen kaufen, das Ihnen hilft, diese zu verbessern und die Ausrichtung zu verbessern. In Rückenlage soll das Nackenkissen die Krümmung unterstützen und verbessern. Ein Kissen sollte Ihre Wirbelsäule gerade halten, während Sie auf Ihrer Seite schlafen. Dies bedeutet, dass Ihre Wirbelsäule gerade sein sollte.

Beim Kauf des für Sie besten Nackenkissens sollten Sie auch Größe und Körperbau berücksichtigen. Wenn Sie kleiner oder größer als der Durchschnitt sind, ist ein Standard-Nackenkissen möglicherweise nicht das Richtige für Sie. Dies liegt daran, dass Ihr Nacken möglicherweise nicht richtig auf das Kissen passt und Sie nicht die beste Unterstützung erhalten oder Ihr Nacken möglicherweise in der falschen Position ist. Wenn Sie zu klein für ein Kissen in Standardgröße sind oder einen sehr kurzen Hals haben, kann eine Nackenrolle Ihren Kopf nach vorne drücken. Dies bewirkt einfach eine Kopfbeugung und kann die Krümmung begradigen, wenn Sie auf dem Rücken schlafen, anstatt eine weiche Krümmung auf Ihren Nacken zu legen.

Ein letzter wichtiger Hinweis: Ich habe festgestellt, dass manche Leute Kissen wählen, weil sie auf dem Bett toll aussehen und zur Bettgröße passen. Wir empfehlen Kissen, die zuerst zu Ihrem Nacken und dann zu Ihrem Bett passen. Ein Beispiel hierfür wäre jemand mit einem Kingsize-Bett, der ein großes Nackenkissen haben möchte. Wenn Sie eine durchschnittliche, mittlere Statur haben, sollten Sie sich für ein mittelgroßes Standard-Nackenkissen entscheiden.

Die Wahl des richtigen Nackenkissens sollte von Ihren individuellen Bedürfnissen und Vorlieben abhängen. Es ist am besten, das Beste aus Ihrem Schlaf herauszuholen, indem Sie den Komfort und die Funktionalität eines Kissens in Einklang bringen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.